Heimatmuseum  Allendorf/Lumda

Unmittelbar neben der Evangelischen Stadtkirche im Gebäude der alten Rostschule aus dem Jahre 1731 untergebracht, widmet sich das Museum der Volks- und Alltagskultur des Lumdatals.

 

Liebevoll zusammengetragen und mit Sachverstand arrangiert, sind die einzelnen Museumstücke sorgfältig zueinander in Beziehung gebracht und spiegeln so das bäuerliche und dörfliche Leben einer oberhessischen Kleinstadt früher Zeiten wider.

 

Sammlungsschwerpunkte:

  •  Umfangreiche Dreihäuser Steinzeugsammlung
  • Trachtenzimmer mit Alltags- und Sonntagstracht des Lumdatales und Marburger evangelische Tracht
  • Tante-Emma-Kaufladen

Zu dem Museumskomplex gehört ein 50er-Jahre-Museum, in dem Wohnkultur dieser Epoche präsentiert wird.

 

Trägerschaft: Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)


Adresse

Heimatmuseum Allendorf

Kirchstraße 42

50er-Jahre Museum

Kirchstraße 15

35469 Allendorf (Lumda)


Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag im Monat von 14.00 - 18.00 Uhr und nach Voranmeldung.

Eintritt: frei

Führungen: nach Voranmeldung

 




Künstlerhof  Arnold

Das einzige Museum in der Region mit Speisekarte

 

Mitten im alten Stadtviereck ist mit dem Künstlerhof Arnold in der Marktstraße seit der Einweihung am 22. Juni 1997 eine „wiederbelebte“ Hofreite zugänglich, in der bildende Kunst, sehenswertes Kunsthandwerk, alte Handwerkstraditionen und gemütliche Gastronomie eine enge Verbindung eingegangen sind.

 

Der Künstlerhof Arnold ist das ehemalige Wohnhaus und die Arbeitsstätte von W. H. Arnold, der hier seit 1925 als freiberuflicher Kunstbildhauer und Maler zahlreiche bedeutende Modelle und Werke schuf.

 

In dem Wohnhaus und im Atelier sind die Werke des Künstlers zu sehen. In den Nebengebäuden und der Scheune sind die umfangreichen Sammlungen des Heimat- und Verkehrsvereins Allendorf untergebracht. Gerätschaften des traditionellen Handwerks und der Landwirtschaft werden gezeigt. Eine Dorfschmiede, Schusterei und Wagnerei bilden ein lebendiges heimatkundliches Museum. Wechselnde Kunstausstellungen finden im Obergeschoss des Wohnhauses statt.

 

Im Erdgeschoss befindet sich das Restaurant und bei schönem Wetter dient der Hof mit großen Bäumen, Brunnen und Plastiken als Biergarten.


Adresse

Künstlerhof Arnold

Marktstraße 7

35469 Allendorf


Führungen: nach Voranmeldung
Info: Heimat- und Verkehrsverein