Heimatmuseum  Fernwald  in  Annerod

Das Heimatmuseum ist in einem alten, restaurierten und komplett historisch eingerichteten Fachwerkhaus untergebracht. Anschaulich dargestellt wird, wie die Menschen in den Dörfern der Region um die Jahrhundertwende vom 18. ins 19. Jahrhundert gelebt und gearbeitet haben. Auf 200 m² Ausstellungsfläche - verteilt auf vier Geschossebenen - befindet sich:

 

die "gout Stobb" (Wohnzimmer),

die "Kech" (Küche),

die "Schlofstobb" (Schlafzimmer),

des "Keannerstebbche" (Kinderzimmer),

de "Kealler" (Keller),

die "Owerleab" (Dachboden),

die "Schusterwerkstoatt" (Schuhmacherwerkstatt)

 

mit einer vollständigen Einrichtung. Im hinteren Teil des Erdgeschosses steht die alte restaurierte Kirchturmuhr. Bäuerliche und handwerkliche Kleingeräte sind auf dem Dachboden ausgestellt. Im renovierten Keller befinden sich weitere ländliche Gebrauchsgegenstände.

Trägerschaft: Heimatverein Annerod e. V.



Adresse

Heimatmuseum Fernwald

Tiefenweg 40

35463 Fernwald-Annerod


Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr und nach Voranmeldung.

Führungen: für Gruppen bis 30 Personen nach Voranmel- dung

Eintritt: frei